Angebote zu "Jazz" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Rollator Dolomite Jazz Invacare 510 / 610
Topseller
266,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr leichter Rollator (7,5 kg / 7,8 kg) in zwei verschiedenen Sitzhöhen. Mit Korb und gepolstertem, festem Sitzbrett.

Anbieter: Aktivwelt
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Dr. Mablues and the detail horns
17,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sie rockten bereits mehrfach das legendäre Montreux Jazz Festival, waren beim Bridgeport Rythm`n`Blues-Festival in den USA mit von der Partie und teilten die Bühne unter anderem mit Blood, Sweat & Tears, Wilson Pickett, Los Lobos, Isaac Hayes und Arturo Sandoval. Seit über 30 Jahren zelebrieren Dr. Mablues & the detail horns in unveränderter Besetzung und mit grenzenloser Bandpower einen einzigartigen Mix aus bläserbetontem Rhytm`n`Blues, Rock und Soul. Obendrauf gibt´s noch außergewöhnliche A Capellas und einen wiederauferstandenen Elvis als Special Guest. Und nicht nur das: mit einer unverwechselbaren Bühnenshow, fesselnden Wortspielereien und unwiderstehlicher Verbal-Akrobatik sorgen die neun Musiker aus dem Remstal auch zwischen den Songs für professionelles Entertainment - für und mit dem Publikum. Wo auch immer sie auftreten: Sie Bluesdoktoren aus Deutschlands wildem Süden haben die ultimative Medizin für Ohren und Lachmuskeln im Gepäck und verteilen sie mit einer Spielfreude, die ihresgleichen sucht. - Kostprobe gefällig? Dr. Mablues & the detail horns sind: Gaz (Gesang, Gitarre), Martin Hofpower (Gitarre), Thomas L. Mathessohn (Bass, Gesang), Thommy K. (Schlagzeug), Michael S. Forstner (Bariton-/Tenor-Saxophon), Henry Heinrich (Trompete, Gesang), J.R. Bloody Lips (Posaune, Gesang), Boris ?Bobo? Hartmann (Tenor-Saxophon), Steff Illing (Piano, Orgel, Gesang) & als Special Guest: Volker Rischmüller (?Elvis?)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Rollator Dolomite Jazz Invacare 510 / 610 Sitzh...
Top-Produkt
349,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr leichter Rollator (7,5 kg / 7,8 kg) in zwei verschiedenen Sitzhöhen. Mit Korb und gepolstertem, festem Sitzbrett.

Anbieter: Aktivwelt
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
JÜRGEN BLEIBEL QUINTETT
20,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

100 Jahre Charlie Parker ? der Beethoven des Jazz Das Jürgen Bleibel Trio und die international renommierten Solisten Frederik Köster ? Trompete und Wolfgang Bleibel ? Saxofon, Flöte, Klarinette widmen sich an dem Abend u.a. dem Material des größten Jazzartisten der Musikgeschichte ? Charlie Parker. Kein Improvisator der Geschichte konnte bislang über mehrere Minuten improvisieren und den Eindruck erwecken Note für Note zu komponieren ? auch in Tempi über 300 Schläge pro Minute!Das genau der klassische Gegenpol Ludwig van Beethoven auch Jubiläum hat, 250 Jahre, ist natürlich Zufall. Aber ein treffender Zufall - auch Beethoven hatte die Begabung auf diesem hohen Niveau zu improvisieren und im übertragenden Sinn hochlyrische Musik zu schaffen. Beide Künstler könnte man als Verfechter sogenannter absoluter Musik bezeichnen! Der Jazztrompeter Frederik Köster. Er ist Professor für Trompete und gilt mittlerweile durch weltweites Auftreten und mit vielen bedeutenden Jazzpreisen versehener Künstler, zu den wichtigsten Jazztrompetern unserer Zeit. Er spielte mit Ack van Rooyen, Randy Brecker, Jane Monheit, Nils Landgren, Wolfgang Haffner, WDR und HR Bigband u.v.a.www.Frederikkoester.deAm Saxofon der international renommierte Artist Wolfgang Bleibel. Er ist seit 26 Jahren Professor für Jazzsaxofon, Flöte und Klarinette. Er arbeitete mit dem französischem Jahrhundertpianisten Martial Solal zusammen und spielte schon als 20. Jähriger in der NDR- und später auch WDR Bigband. Seine Zusammenarbeit mit Größen wie Dave Liebman, Sal Nistico, Art Farmer, Kenny Wheeler, Rachel Gould, Norma Winstone, John Taylor, Philip Catherine, Joe Pass, Bob Brookmeyer, Albert Mangelsdorff oder Dannie Richmond, Trompeter Benny Bailey machten ihn zum bedeutenden Künstler der internationalen Jazzszene. Der Jazz-und Klassikpianist Jürgen Bleibel. Er arbeitete mit Herb Geller, Ack van Rooyen, Joe Gallardo, Wolfgang Engstfeld, Tony Lakatos, etc. zusammen. Bleibels Interesse gilt ebenso der klassischen Musik und der medizinischen Interaktion von Musik und Medizin, initiierte den ?Tonarzt? mit der Ärztekammer Westfalen Lippe und widmete sich darauf begründend dem pädagogischen Konzept des gehirngerechten Instrumentalübens.https://www.eurojazz.de/ Der Schlagzeuger Wolfgang Ekholt spielte mit Joachim Kühn, Kenny Wheeler, Lee Konitz, Herb Geller, Richie Beirach und John Abercrombie. Er gehört zu den führenden Jazzschlagzeugern der europäischen Jazzszene.Der Bassist Ingo Senst spielte mit Musikern wie Tom Gäbel, Benny Bailey, Jeff Cascaro, Onita Boone, Dusko Goykovich, Stephan Bauer, Norma Winstone, Paul Heller, Ack van Rooyen, Tony Lakatos, Thomas Alkier, Ramesh Shotham, Andy Haderer, Philippe Catherine, Silvia Droste oder dem Modern String Quartet. Seit einiger Jahren ist er Bassist in der Götz Alsmann Band.Frederik Köster (tr), Wolfgang Bleibel (sax), Jürgen Bleibel (p), Ingo Senst (b), Wolfgang Ekhol (dr)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Rollator Dolomite Jazz Invacare 510 / 610 Sitzh...
Aktuell
349,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr leichter Rollator (7,5 kg / 7,8 kg) in zwei verschiedenen Sitzhöhen. Mit Korb und gepolstertem, festem Sitzbrett.

Anbieter: Aktivwelt
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Iss was...?! - Die erste Musik-Kabarett-Show, d...
10,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit seinem Trio begibt sich der spritzige auf eine Reise durch den großen Küchenkosmos der Sinnlichkeit in virtuellen Zeiten. Das Publikum ist schon da ? doch Sudhoff erwartet heute Abend Gäste! Mit Herd und Seele, zwischen Riesling Kabinett und Kabarett erzählt er von seiner ganz persönlichen Genussphilosophie. Wenn er sein Publikum mit allen Sinnen betört, sogar Häppchen serviert und die Menschen mitswingen und -wippen, wenn das Gelächter über intelligenten Humor in manch geradezu kindischer Freude an Unsinn gipfelt, dann erleben die Menschen im Saal: ?Genuss pur?.Willy Ketzer, legendärer Drummer von Paul Kuhn, Doldingers Passport oder als kongenialen Partner von Helge Schneider, und am Bass der wunderbare Paul G. Ulrich. Sie begleiten Sudhoff durch einen Abend voll klugem Witz, charmantem Infotainment mit so manchem Seitenhieb auf die Nahrungsmittelindustrie, mit Genuss und einfach großartigem, swingendem Jazz.Tobias Sudhoff studierte Medizin, Philosophie und Niederlandestudien, arbeitete u.a. als Conferencier (Varietes u.a. GOP, Luna Variete, Casineum) und als mehrsprachiger Moderator (u.a. Radio NL 1, bei verschiedenen Galas und Veranstaltungen u.a. an der Seite von Fritz Eckenga und ?Sendung mit der Maus?-Christoph sowie im Lokalradio über die Geschichte des Kabaretts), als Texter (u.a. ?Good Vibration? mit J. B. Smith, Markus Passlick, Götz Alsmann Jubiläumsschrift ?Obina Shoque? u.a. sowie für die Titanic und lebt als Diversionist, Musiker, Koch, Orchideenzüchter, Kabarettist, Dichter, Komponist, Autor und artfreundlicher Misantroph in Münster. Als Musiker spielte und spielt er an der Seite vieler bedeutender Musiker, u.a. Charlie Mariano, Herb Geller, Lee Konitz, Knut Kieswetter, Max Mutzke, Greetje Kauffeld, Gerd Dudek, Ack van Royen, Ron Williams, Sydney Youngblood, Silvia Droste, Ben Herman, Big Jay McNeely, Peter Fessler u.v.a. und stand auf Bühnen in ganz Europa bei zahlreichen Festivals. Beim ?Rudelsingen? rockt er die Kleinkunstbühnen der Republik. Er arbeitet seit vielen Jahren u.a. fest mit dem Schauspielhaus Düsseldorf und mit dem GOP-Variete zusammen und ist als Intendant des Jazzfestivals ?Jazz am Schloß? in Rheine an der Ems seit über zehn Jahren tätig.Mehr Informationen unter: heidrunabels.deTickets im VVK gibt es hier: www.kufa.info/ticketsEintritt: 12 ?, erm. 10 ?Eintritt VVK: 11 ?, erm. 9 ?Einlass: 19:00Beginn: 19:30Raum: Halle

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Nazis, Nadeln und Intrigen (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die Geschichte meines Lebens als Arzt und Wissenschaftler. Trotz meines jugendlichen Ehrgeizes, Jazz-Musiker zu werden, studierte ich schließlich Medizin und wurde erst Kliniker und dann Wissenschaftler. Ich arbeitete zunächst in Deutschland, später in Österreich und schließlich in England. Mit wissenschaftlicher Methodik begab ich mich auf die Suche nach der Wahrheit in der Medizin, und als "Geschichtsforscher wider Willen" hinterfragte ich die Geschichte der Medizin im Nationalsozialismus. Diese Aktivitäten brachten mir leider nicht nur Freunde ein. Im Jahr 1993 begründete ich im Englischen Exeter die weltweit erste Professur für alternative Medizin, ein Bereich, der noch nie systematisch untersucht worden war und fast vollständig durch Befürworter dieser Szene dominiert wurde - unter ihnen nicht zuletzt Prinz Charles. Die meisten dieser Enthusiasten legten eine offen feindselige, anti-wissenschaftliche Haltung gegenüber der wissenschaftlichen Untersuchung ihrer Lieblings-Therapien zu Tage. Vor diesem Hintergrund waren Konflikte wohl kaum vermeidbar. Die Aggressivität, mit der die Fundamentalisten der alternativen Medizin ihr Gebiet vor einer kritischen Überprüfung zu schützen suchten, war dennoch überraschend. Diese Memoiren bieten einen einzigartigen Einblick in die perfiden Intrigen des akademischen Lebens und sind eine ernüchternde Analyse der Schäden, welche die Pseudowissenschaft in der Medizin anrichtet.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Nazis, Nadeln und Intrigen
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die Geschichte meines Lebens als Arzt und Wissenschaftler. Trotz meines jugendlichen Ehrgeizes, Jazz-Musiker zu werden, studierte ich schließlich Medizin und wurde erst Kliniker und dann Wissenschaftler. Ich arbeitete zunächst in Deutschland, später in Österreich und schließlich in England. Mit wissenschaftlicher Methodik begab ich mich auf die Suche nach der Wahrheit in der Medizin, und als "Geschichtsforscher wider Willen" hinterfragte ich die Geschichte der Medizin im Nationalsozialismus. Diese Aktivitäten brachten mir leider nicht nur Freunde ein.Im Jahr 1993 begründete ich im Englischen Exeter die weltweit erste Professur für alternative Medizin, ein Bereich, der noch nie systematisch untersucht worden war und fast vollständig durch Befürworter dieser Szene dominiert wurde - unter ihnen nicht zuletzt Prinz Charles. Die meisten dieser Enthusiasten legten eine offen feindselige, anti-wissenschaftliche Haltung gegenüber der wissenschaftlichen Untersuchung ihrer Lieblings-Therapien zu Tage. Vor diesem Hintergrund waren Konflikte wohl kaum vermeidbar. Die Aggressivität, mit der die Fundamentalisten der alternativen Medizin ihr Gebiet vor einer kritischen Überprüfung zu schützen suchten, war dennoch überraschend.Diese Memoiren bieten einen einzigartigen Einblick in die perfiden Intrigen des akademischen Lebens und sind eine ernüchternde Analyse der Schäden, welche die Pseudowissenschaft in der Medizin anrichtet.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Nazis, Nadeln und Intrigen (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die Geschichte meines Lebens als Arzt und Wissenschaftler. Trotz meines jugendlichen Ehrgeizes, Jazz-Musiker zu werden, studierte ich schließlich Medizin und wurde erst Kliniker und dann Wissenschaftler. Ich arbeitete zunächst in Deutschland, später in Österreich und schließlich in England. Mit wissenschaftlicher Methodik begab ich mich auf die Suche nach der Wahrheit in der Medizin, und als "Geschichtsforscher wider Willen" hinterfragte ich die Geschichte der Medizin im Nationalsozialismus. Diese Aktivitäten brachten mir leider nicht nur Freunde ein. Im Jahr 1993 begründete ich im Englischen Exeter die weltweit erste Professur für alternative Medizin, ein Bereich, der noch nie systematisch untersucht worden war und fast vollständig durch Befürworter dieser Szene dominiert wurde - unter ihnen nicht zuletzt Prinz Charles. Die meisten dieser Enthusiasten legten eine offen feindselige, anti-wissenschaftliche Haltung gegenüber der wissenschaftlichen Untersuchung ihrer Lieblings-Therapien zu Tage. Vor diesem Hintergrund waren Konflikte wohl kaum vermeidbar. Die Aggressivität, mit der die Fundamentalisten der alternativen Medizin ihr Gebiet vor einer kritischen Überprüfung zu schützen suchten, war dennoch überraschend. Diese Memoiren bieten einen einzigartigen Einblick in die perfiden Intrigen des akademischen Lebens und sind eine ernüchternde Analyse der Schäden, welche die Pseudowissenschaft in der Medizin anrichtet.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Nazis, Nadeln und Intrigen
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die Geschichte meines Lebens als Arzt und Wissenschaftler. Trotz meines jugendlichen Ehrgeizes, Jazz-Musiker zu werden, studierte ich schließlich Medizin und wurde erst Kliniker und dann Wissenschaftler. Ich arbeitete zunächst in Deutschland, später in Österreich und schließlich in England. Mit wissenschaftlicher Methodik begab ich mich auf die Suche nach der Wahrheit in der Medizin, und als "Geschichtsforscher wider Willen" hinterfragte ich die Geschichte der Medizin im Nationalsozialismus. Diese Aktivitäten brachten mir leider nicht nur Freunde ein.Im Jahr 1993 begründete ich im Englischen Exeter die weltweit erste Professur für alternative Medizin, ein Bereich, der noch nie systematisch untersucht worden war und fast vollständig durch Befürworter dieser Szene dominiert wurde - unter ihnen nicht zuletzt Prinz Charles. Die meisten dieser Enthusiasten legten eine offen feindselige, anti-wissenschaftliche Haltung gegenüber der wissenschaftlichen Untersuchung ihrer Lieblings-Therapien zu Tage. Vor diesem Hintergrund waren Konflikte wohl kaum vermeidbar. Die Aggressivität, mit der die Fundamentalisten der alternativen Medizin ihr Gebiet vor einer kritischen Überprüfung zu schützen suchten, war dennoch überraschend.Diese Memoiren bieten einen einzigartigen Einblick in die perfiden Intrigen des akademischen Lebens und sind eine ernüchternde Analyse der Schäden, welche die Pseudowissenschaft in der Medizin anrichtet.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Weisen des Lebens
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gespräch mit dem buddhistischen Denker Daisaku Ikeda schauen Herbie Hancock und Wayne Shorter auf ihre Weltkarrieren und ihr Leben zurück. Sie sprechen über das, was sie von ihren musikalischen Mentoren, u.a. Miles Davis und Art Blakey, gelernt haben, und inwiefern die buddhistische Philosophie mit dem befreienden Geist des Jazz korrespondiert. Andere Themen des Buches sind u.a. das friedensstiftende Potential von Musik, die Bedeutung des Spirituellen für die künstlerische Entwicklung und das buddhistische Prinzip, Gift in Medizin zu verwandeln. Ein inspirierendes Buch für Musik- und Menschenfreunde.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Weisen des Lebens
19,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gespräch mit dem buddhistischen Denker Daisaku Ikeda schauen Herbie Hancock und Wayne Shorter auf ihre Weltkarrieren und ihr Leben zurück. Sie sprechen über das, was sie von ihren musikalischen Mentoren, u.a. Miles Davis und Art Blakey, gelernt haben, und inwiefern die buddhistische Philosophie mit dem befreienden Geist des Jazz korrespondiert. Andere Themen des Buches sind u.a. das friedensstiftende Potential von Musik, die Bedeutung des Spirituellen für die künstlerische Entwicklung und das buddhistische Prinzip, Gift in Medizin zu verwandeln. Ein inspirierendes Buch für Musik- und Menschenfreunde.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot