Angebote zu "Juden" (72 Treffer)

Die Medizin Der Juden Nach Der Vorstellung Des ...
27,99 €
Reduziert
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Medizin Der Juden Nach Der Vorstellung Des Anton German Von Albertiz: Beitrag Zur Bewertung Der Jüdischen Heilkunde in Der Gelehrtenwelt Des 18. J: Willy Hofmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Gesunde Juden, kranke Schwarze als Buch von Kla...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesunde Juden, kranke Schwarze:Körperbilder im medizinischen Diskurs Klaus Hödl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Giant cell lesions of the oral cavity als Buch ...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Giant cell lesions of the oral cavity:Giant cell lesions Roopa Rao, Shankargouda Patil, Balan Jude

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Update in Heart Valve Replacement als Buch von
92,99 €
Reduziert
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Update in Heart Valve Replacement:Proceedings of the Second European Symposium on the St. Jude Medical Heart Valve. Softcover reprint of the original 1st ed. 1986

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Essays III/2. Bilanz der deutschen Judenheit 1933
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bilanz deutsch-jüdischer Beziehungsgeschichte der letzten eineinhalb Jahrhunderte ist einer der wichtigsten Essays Arnold Zweigs. 1933, mit der Erfahrung der anbrechenden Judenverfolgung, bilanzierte Arnold Zweig in diesem als ´´Kampfschrift´´ angelegten Großessay die letzten anderthalb Jahrhunderte der deutsch-jüdischen Beziehungsgeschichte, jene Epoche, die mit viel Hoffnung auf Emanzipation und Assimilierung der Juden begann. Gerade angesichts des aktuellen Rassenwahns, den Zweig hier psychologisch-historisch deutet, geht es ihm um den Nachweis, daß nur die schöpferische Symbiose in der Zusammenarbeit zwischen Juden und Nichtjuden die moderne deutsche Kultur ermöglichte. Systematisch und materialreich beschreibt er die beeindruckenden Leistungen der deutschen »Judenheit innerhalb der deutschen Zusammenhänge - von der Kunst bis zur Wissenschaft und Medizin, von Moses Mendelssohn, Marx und Heine bis Einstein, Freud oder Kafka. Zugleich ist diese Bilanz ein leidenschaftlicher Appell Zweigs an die Welt zur Parteinahme für die Sache der bedrohten Juden. Die Niederschrift dieses Essays beschäftigte den Autor auf allen Stationen seines Exils von Wien über die Schweiz und Frankreich nach Palästina. Anregungen und Unterstützung fand er bei Freud, Feuchtwanger, Hannah Arendt und Günther Anders. Das Buch erschien 1934 bei Querido in Amsterdam.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Ernährung im medizinischen Werk des Moses Maimo...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch mit dem Titel ´´Ernährung im medizinischen System des Moses Maimonides´´ ist nicht nur von historischer Relevanz. Höchst aktuell ist nicht nur sein nach wie vor zeitgemäßes Ernährungssystem. Der Haupttitel wird durch den kurz gehaltenen Exkurs ´´Medikamente im Asthmawerk von Maimondes´´ ergänzt. Die Ernährungslehre ist eingebettet in das theologisch-philosophisch-medizinische System eines der größten jüdischen Universalgelehrten aller Zeiten. Maimonides repräsentiert wie kaum ein anderer Wissenschaftler sowohl das Judentum als auch den Islam. Er hat seine meisten Abhandlungen in arabischer Sprache verfasst. Seine Ernährungswissenschaft, welche auch eine philosophische und religiöse Dimension hat, wie überhaupt seine gesamte Lehre sind ohne Islam nicht vorstellbar. In seine Ernährungslehre haben sowohl die arabisch-ägyptische Küche als auch die Ideen, Regeln und Vorstellungen des jüdischen Talmuds Eingang gefunden. Islamisches und Jüdisches schließen sich auch hier nicht aus. Im Grunde stand der sephardische Jude Maimonides dem Islam näher als dem Christentum. Dennoch strahlte vor allem die Theologie und Philosophie des Maimonides in nicht unerheblichem Maße auf die Lehre der christlichen Scholastik und nicht zuletzt auf den Oberscholastiker Thomas von Aquin aus. Ein zentraler Gedanke der antiken, jüdischen und islamischen Philosophie ist die Idee, dass sich die materielle Sphäre, nicht zuletzt die Ernährung, einerseits, die seelisch-geistige Sphäre des Menschen andererseits im Gleichgewicht befinden sollten. Dieses Buch setzt sich mit einem jüdischen Universalgelehrten auseinander, der fest in der islamisch-arabischen Kultur verankert war und viele Jahre in islamisch-arabischen Diensten stand.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
,Lehre mich, Ewiger, Deinen Weg´ - Ethik im Jud...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´´Lehre mich, Ewiger, Deinen Weg´ - Ethik im Judentum´´ behandelt grundsätzliche ethische Fragen, die nicht nur Jugendliche und junge Erwachsene in ihrem täglichen Leben und in ihrem Bezug zum Judentum beschäftigen. Die 16 Kapitel des Buches befassen sich mit umwelt-, medizin-, sozialethischen und politisch-ethischen Themen. Bisher gab es kein deutschsprachiges Standardwerk oder ein Lehrbuch zu Fragen jüdischer Ethik. Dieses Manko sowie das stetig steigende Interesse von Nichtjuden an dieser Thematik haben die Herausgeber bewogen, ein Buch zu veröffentlichen, das wichtige Aspekte jüdischer Ethik aufgreift. Es soll die gesellschaftspolitischen Diskussionen über ethische Fragen mit einer jüdischen Stimme bereichern. Dieses Buch richtet sich gleichermaßen an Schüler ab 15 Jahren und Lehrer, an Juden und Nichtjuden, und ganz allgemein an den interessierten Leser. Es kann im Selbststudium und im Unterricht, als Lehrbuch, Lesebuch und als Quellensammlung benutzt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Der unsterbliche Mensch / Der Kampf mit dem Engel
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Religion im lebendigen Diskurs Wie hält es der moderne Erzähler und Mediziner, der Jude und Christ Alfred Döblin mit der Religion? Im freien Diskurs seiner ´´Religionsgespräche´´ erscheint sie als unerschöpfliche Quelle von Bildern und Geschichten, die es uns erlauben, mit anderen Augen auf die Gewaltgeschichte des 20. Jahrhunderts und die scheinbar alternativlose Welt von heute zu schauen. Mit einem Nachwort von Hans Joas

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Schicksale jüdischer Ärzte aus Nürnberg nach 1933
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Die Reinigung der gesamten Gesundheitspflege von Juden´´ war das Ziel der Nationalsozialisten, das sie rücksichtslos mit Bürokratie und Gewalt umsetzten. Jüdische Mediziner gehörten zu den ersten Opfern der Judenverfolgung. Die nüchternen Dokumente überliefern die Schicksale von jüdischen Männern, Frauen und Kindern, die ausgegrenzt, vertrieben und deportiert wurden. Ihr Lebens- und Leidensweg wird hier am Beispiel der jüdischen Ärzte aus Nürnberg dargestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot